Bücher braucht der Geist

Weil dies genau so ist, habe ich heute meinen Gutschein eingelöst den ich von meiner MAMA bekommen habe. Die Verführung war zwar wieder mal groß nach leichter Kost in Form von Bildbänden zu greifen, doch letztendlich hat der Verstand gewonnen. Denn man merkt doch langsam das der Geist mehr Input braucht als man ihm zutraut. Da ich aber Prakmatiker bin und mir keinen Roman zumuten möchte, hab ich nach Sachbüchern Ausschau gehalten und wurde fündig:

Lexikon der bedrohten Wörter Das überzeugende Zitat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.