Ein Gedanke zu „AMD killed ATI *Update*“

  1. Sehr Interessant! Willkommen in der Welt der freien Marktwirtschaft! Jetzt kauft Intel noch NVIDIA. AMD geht pleite, da Sie sich mit der Übernahme der Marke ATI übernommen haben und die aktuellen Prozessor Benchmarks nicht mehr für AMD CPU’s sprechen. Nach diesem Absturtz wird AMD gnädigerweise von Intel aufgefangen, da man eine neue Sparte der Multimedia CPU’s auf den Markt bringen will, welche eine Grafikkarte/Physik-Karte überflüssig machen. Diese Idee findet Microsoft toll und entwickelt eine XBOX_Hammerfist, welche auf dieser Technologie aufsetzt. Man kauft dann die Aktien von Intel auf, haut Sony (Hier ist immer noch eine Rechnung wegen der Playstation 2 offen) in den Sack und wie es weitergeht kann man sich denken… :-)

    Ich sollte mehr schlafen und weniger Kaffee trinken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.