Ich fahr mal zum Medientechnologe Druck …

So oder so ähnlich könnte sich das bald und dann in Zukunft in vielen Betrieben anhören, die bisher den Begriff Drucker, für den Dienstleister Drucker verwendet haben. Denn ab August diesen Jahres gelten folgende Neuerungen:

  • Drucker = Medientechnologe Druck
  • Siebdrucker = Medientechnologe Siebdruck
  • Buchbinder = Medientechnologe Druckverarbeiter
  • Flexografen (Flexodrucker) = Mediengestalter Flexografie
  • Verpackungsmittelmechaniker = Packmitteltechnologe für den Verpackungsmittelmechaniker

Also entweder bin ich extrem konservativ oder mag einfach die „alte Schule“ oder diese neuen Begriffe sind wirklich Unwort tauglich.

[via]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.