Alessio Leonardi’s Elettriche

(c) Fontblog 2007Der Fontblog und das PAGE online Weblog berichtet Heute über die neue Schrift von Alessio Leonardi, namens Elettriche. Am 13. Mai auf dem bekannten Designmai, soll diese offiziell präsentiert werden, doch natürlich gibt es schon vorab einige Informationen dazu. So berichtet der Fontblog in seinen Beitrag dazu folgendes:

„… Die Großfamilie besteht aus 648 Schnitten und 272 Piktogramm- und Symbolfonts. Das Elettriche-System gliedert sich in die drei Module: Base, Punto und Quadro. Diese gibt es in sechs verschiedenen Formen: von der aufs Wesentliche reduzierten Buchstabenform bis hin zur schnörkeligen Schreibschrift. Darüber hinaus bietet Elettriche in drei Breiten Condensed, Normal und Extended, sowie die vier Strichstärken Extra Light, Light, Regular und Heavy … alles in den drei Stilen (Einheiten) Singular, Doppie und Triple (macht zusammen 3 x 6 x 3 x 4 x 3 = Fonts). …“

Der Beitrag beim PAGE online Weblog gibt folgende Infos:

„… Alessio Leonardi startete 1997 das Projekt BMF Elettriche Modular Type System in erster Linie als Experiment über die Modularität in der Typografie. Nach 10 Jahren Entwurfsarbeit veröffentlicht der Designer nun eine Schriftfamilie mit 648 Schriftschnitten und 272 Piktogramm- und Symbolfonts. …“

Ich kann nur hoffen das ich möglichst bald die Gelegenheit haben werde mir diese komplett anzuschauen! Und erwerben kann man dieses „Projekte“ über BuyMyFonts.com!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.