Schlagwort-Archiv: schriften

Schrift Coming Together

Die Hilfe für Haiti oder auch einfach die Unterstützung der dortigen Helfer reißt nicht ab und das zum Glück. So ist das neuste Projekt was ich heute entdeckt habe an alle gerichtet die eine Affinität zu Design oder sogar speziell Typografie haben, denn beim Erwerb der neuen Schrift Coming Together, wird der Erlös an die Ärzte ohne Grenzen gespendet.

Grafik: Schrift Coming Together

Die Schrift Coming Together besteht dabei nur aus unterschiedlichen Ampersand-Zeichen, auch besser bekannt als Kaufmanns-Und und kann bei den bekanntesten Schriftanbietern erworben werden. Der Preis für den kompletten Zeichensatz beträgt 20 US $. Ich denke das ist eine gute Investition, denn das &-Zeichen kann man immer wieder mal gebrauchen :)

[via]

websichere Schriften

Heute mal ein kleiner Ausflug in technische Gefilde des Designs, genauer gesagt des Web-Design. speaking in styles hat sich die Mühe gemacht ein Plakat zu gestalten auf dem alle websicheren Fonts gelistet sind. Mit websicher sind einfach gemeinsame Systemschriften der unterschiedlichen Betriebssysteme gemeint, die somit eigentlich ohne größere Bedenken mit CSS verwendet werden könnten.

Natürlich ist dies wie so oft keine wasserdichte Sache, doch interessant alle Male. Und wer Spaß dran hat, kann sich dieses Poster auch als Wallpaper in unterschiedlichen Auflösungen dort holen.

[via]

ReDesign bei MyFonts *Update*

Einer der ältesten Schriften Online-Shops MyFonts wagt den Sprung in die Gegenwart, war das bisherige Web-Design doch einige Jahre hinterher, kommt es nun mit einen riesigen Sprung in die Gegenwart und scheint auch für die Zukunft gewappnet zu sein. Neben einer völlig neuen Homepage wurde auch das MyFonts Logo neu gestaltet und präsentiert sich ebenfalls frisch und stylisch.

Was ist übrig geblieben vom bisherigen Logo? Nicht wirklich viel, was aber überhaupt nicht schlimm ist, den Blautönen und der Schriftweise MyFonts ist man treu geblieben, alles andere ist völlig verworfen und neu gestaltet worden. Ist es wohl ein radikaler Schritt, finde ich das es sehr gut funktioniert. Das neue Logo wirkt lebendig und haucht dem Thema Schriften wieder Leben ein, sind doch auf dem MyFonts Portal ein Haufen sehr gute und moderne Schriften zu finden, die nun endlich durch eine entsprechende gestalterische Plattform zeitgemäß präsentiert und vertrieben werden können.

Somit kann man selbiges zum neuem Web-Design sagen, das auch völlig anders daher kommt:


alt


neu

Unterschiedlicher könnten die zwei Internetauftritte von Myfonts nicht sein – würden nur viele andere Portale einen solchen Sprung wagen – hat die neue MyFonts Homepage alles was man Heute kennt und braucht. Besonders da es hier um Gestaltung geht, auch wenn es speziell das Font-Design ist, hat man eine große Bühne geschaffen in der aktuelle Schriften präsentiert werden können. Direkt darunter gibt es die zweite Stufe der wichtigen Ankündigungen, den Hot New Fonts Bereich, darauf hin die allseits beliebte Wortwolke eher als Tagcloud bekannt, in der man alle möglichen Begriffe findet, wie Schriftnamen, Schriftschnitte oder einfach beschreibende Kriterien. Daneben reiht sich auch ein etablierter Bereich ein, einfach die letzten Schriften die hochgeladen wurden. Es gibt noch viele weitere Features die es zu entdecken gilt, generell wurde das Auffinden von neuen Schriften und die gezielte Suche vereinfacht und jetzt macht es auch einfach Spaß durch zu stöbern.

Fazit: Erster sehr guter ReLaunch meiner Meinung nach für 2009 :)

Update

Durch Spatium habe ich nun erfahren wer sich für das neue Logo von myFonts verantwortlich zeigt, nämlich Underware aus Holland.