WB Netscape

Ich glaube das der Netscape Navigator damals mein erster Browser war und in den letzten Jahren völlig von der Bildfläche verschwunden ist. Doch siehe da, das große AOL ist seit der Übernahme immer noch damit beschäftigt ihm wieder Leben ein zu hauchen:

winfuture.de berichtet:
Die AOL-Tochter Netscape, die in den 90er Jahren mit ihrem „Navigator“ dem Internet Explorer von Microsoft Konkurrenz gemacht hat, plant eine neue Version des Browsers. Netscape 9 soll eine verbesserte Feed-Unterstützung mitbringen und enger mit Netscape.com verknüpft sein.

Netscape 8 basierte damals auf Mozilla Firefox, konnte als Rendering Engine aber zwischen Gecko und Trident aus dem Internet Explorer wählen. Netscape 9 soll nun neben Windows auch für Linux und MacOS X angeboten werden. Ob die Trident-Unterstützung dann wegfällt oder nur für Windows angeboten wird, ist nicht bekannt.

Um den Fans dieses recht wenig verbreiteten Browsers einen kleinen Anreiz zu geben, hat man einen Screenshot veröffentlicht, der ein FTP-Verzeichnis im Browser zeigt. Auf der rechten Seite sieht man die Darstellung des Netscape 9, die zahlreiche Änderungen erfahren hat.

Quelle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.