Inlingua Motion-Design Making Off und Kampagne

Mitte Mai habe ich über das Motion-Design zum Werbeclip Business English von den Inlingua Sprachschulen berichtet, das von Kolle Rebbe zur Produktion bei Optix in Auftrag gegeben wurde. Heute bin ich auf weitere Informationen und Impressionen dazu gestossen, die man bei Behance betrachten und nachlesen kann.

Unter anderem findet man dort einige Standbilder des Films und Plakatvarianten, die im selben Stil wie das Video gestaltet wurden.

Ebenfalls gibt es dort auch eine entsprechende Information aus erster Hand zu dem Projekt:

Ein Typo-Kampf auf dem globalen Markt: Nur wer das Wortgefecht beherrscht, überlebt. Fehlende Sprachkenntnis ist im Business English ein ernstzunehmendes Hindernis. Dieses galt es, in einem reinen Typofilm darzustellen. Auf Basis der Printkampagne von Kolle Rebbe entwickelten wir einen Film, der die Panik, die durch Sprachbarrieren entstehen kann, dramatisch visualisiert. Nach einigen Teststudien entschieden wir uns deshalb für eine subjektive Kameraführung. In 3D modellierten wir aus Typo-Elementen ein Schlachtfeld aus Gebäuden, Ruinen, Panzern, Gräben, Minen, Fliegern und Explosionen, und feilten nach der finalen Animation der Kamera an der perfekten Inszenierung. Abschließend machten wir uns an den Look, der sehr speziell und reduziert ist. Die Sound-Collage und die Instrumentierung stammt von Supreme Music.

Mehr gibt es bei Behance!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.