Interface-Design in Filmen

Im bekannten Basic Thinking Blog gibt es heute einen schönen Artikel zum Thema Interface-Design, speziell im Bereich Filme. In diesem Zusammenhang wird auf ein Interview bei npr mit dem Interface-Designer Mark Coleran, der sich selber als Visual Designer bezeichnet, hingewiesen.

Screenshot Interface Deja Vu

Er hat unter anderem für folgende bekannte Kinofilme entsprechende Interfaces gestaltet:  xXx, LaraCroft: Tomb Raider, Die Bourne Identität, James Bond: Der Tag ist nicht genug, Domino, Spy Game oder auch Deja Vu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.