4 Gedanken zu „Logos: debitel freenet“

  1. Ich schätze mal es wird nix neues geben, erstrecht kein fusioniertes Logo geben. Beides sind getrennte Märkte und Marken. Freenet hat sich nun mit debitel den Mobilfunksektor ausgeguckt und erschließt damit einen weiteren Markt.

  2. Nunja ich hoffe es mal, aber es verleitet schon ein wenig mit den Namen rum zu spielen:

    freetel – hört sich doch großartig an, würde zwar etwas völlig falsches vermitteln, kommt aber marketingtechnisch bestimmt gut an

    debinet – könnte eine Art Konkurrenz für T-Systems werden, zumindest vermittelt der Name eine solche Struktur

    freedebi – eine Hilfsorganisation :P

    debifree – hört sich nach Hygiene-Artikel an

    Und die grafischen Lösungen dazu erspar ich euch lieber!

  3. Pingback: inside-blog.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.