4 Gedanken zu „ReDesign: congster wird congstar *Update 2*“

  1. Ich muss ganz ehrlich gestehen, dass auch meine erste Assoziation ‚Converse‘ war. Vielleicht ists der ‚Klang‘ der Marke, oder einfach der erste Eindruck mit den identischen Anfangsbuchstaben und den Sternen. (Egal, Seitdem Converse gleich Nike ist, ist jeglicher Charme und Charakter der ursprünglichen Marke wahrscheinlich sowieso gestorben und die Seele verkauft worden.) Und ‚congstar‘ sieht aus wie gewollt und nicht geschafft. Wie jugendlich muss ein Mobilfunkanbieter sein und auftreten? Glaubwürdigkeit? Revolution?

  2. ich hab vorhin das erste mal einen werbespot von congstar gesehen – also ob „jugendliche“ davon beeindrucken bezweifel ich mal, aber kinder könnten reinfallen, extrem seltsam gestaltet dieser spot

  3. Pingback: Congstar gestartet
  4. Für congstar wurde ja nicht bloss ein Logo entwickelt, sondern eine ganze, bunte Markenwelt. Insofern scheint mir der hier gemachte Vergleich etwas aus dem Zusammenhang gerissen.

    Ich denke die Assozation zwischen congstar und converse entsteht vorallem durch den Namen. Converse setzt ja eine Unmenge verschiedener Logovarianten ein. Auf meinem Sneaker habe ich zum Beispiel gleich vier völlig verschiedene Logos gefunden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.