Schlagwort-Archiv: art

Buch: Auto

Auto, ein Auto kennt jeder oder zumindest könnte man es gut beschreiben und jemanden die grundlegenden Dinge eines Autos erklären oder es einfach zeichnen. Denn im wesentlichen würde man ein Auto auf die grundlegende Funktion, das Fahren oder die Form reduzieren. In diesem Falle geht es um die Form, speziell die von der Seite – als Kind oder auch Erwachsener beschränkt man sich primär auf die Autoreifen oder einfach nur Räder und einer Silhouette der Karosserie.

So ist es nicht erstaunlich das die Grundform eines Autos, für fast jeden gleich ist.

Foto: Buch Auto Cover

Um so schöner wenn man entdeckt, wie diese Grundform durch viele unterschiedliche Einzelformen oder sogar Gegenstände, das Thema Auto komplett neu aufgreift.
Und dabei Dinge zusammenführt, die man nicht direkt mit einen Automobil in Verbindung bringen würde.

Foto: Buch Auto Cover

In dem Buch Auto von Sebastian Cremers, kann man viele erstaunliche Kombinationen entdecken, die immer wieder die Grundform des Auto darstellen. Es wurden sehr viele unterschiedliche Materialien verwendet die einfach zeigen, wie stark eine Grundform sein kann und wie schwierig es eigentlich ist, sich davon zu lösen.

Foto: Buch Auto Cover

Man könnte diese schöne fotografische Sammlung schon fast in den Bereich der Psychologie einordnen, denn es gibt bestimmt Personen, die die einzelnen – nennen wir es mal Collagen – ohne den direkten Zusammenhang gar nicht als Auto identifizieren würden. So kann man diese kreativen Konstrukte auch weiterentwickeln oder -spinnen und die Autos vielleicht sogar beschreiben?

So könnte das folgende Auto ein elegantes Kabrio aus den 50er Jahren sein …

Foto: Buch Auto Cover

… das folgende könnte eine großartige musikalische Maschine sein – auch Drehorgel genannt – oder auch ein Pumpenfahrzeug …

Foto: Buch Auto Cover

… wie auch immer, die Fantasie hat keine Grenzen.

Dieses kleine, aber feine Buch ist ein witzige Ergänzung für jeden Automobil Liebhaber, natürlich sollte man für so etwas offen sein. Ein Augenschmaus ist es alle Male, allein schon durch den schönen Kontrast der Abbildungen auf dem matten schwarzen Grund, lassen die einzelnen Autos schon fast plastisch wirken.

Hier nun noch die Details zum Buch für alle Interessierten:

  • Gebundene Ausgabe: 56 Seiten
  • Schmidt Hermann Verlag; Auflage: 1., Auflage (10. September 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3874398234
  • ISBN-13: 978-3874398237
  • Größe und/oder Gewicht: 17,4 x 12,6 x 1,4 cm
  • Preis: 15,00 EUR
  • Amazon Direktlink

Motion-Design: Smoke Signals Over Bristol

Bisher dachte ich das solche Effekte nur digital verwirklicht werden können, doch da habe ich mich wohl getäuscht. Der CR Blog berichtet über ein sehr schönes Motion-Design das analog entsteht mit Hilfe einiger technischer Raffinessen. Hier ein paar Eindrücke:

[via]

Diskussion?